Talking Heads - Der Weserburg Podcast

Talking Heads - Der Weserburg Podcast

003 Kathrin Sonntag

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Janneke de Vries, Direktorin der Weserburg, im Gespräch mit Kathrin Sonntag. In der dritten Folge kommt die Berliner Künstlerin zu Wort, deren fotografische Serie „Atlas“ in der Weserburg-Ausstellung „So wie wir sind 3.0“ zu sehen ist. Sie erzählt von Stolperfallen für die Wahrnehmung, dem Potential des Magischen und dem Überraschenden im Alltäglichen.

002 Kate Andrews und Alejandro Perdomo Daniels

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Junge Kunst und altehrwürdige Museen – eine Verbindung, die hervorragend zusammengeht. Zur zweiten Folge in der Reihe Talking Heads lädt Weserburg Kurator Ingo Clauß gleich zwei Gäste zum Gespräch: die Künstlerin Kate Andrews und Alejandro Perdomo Daniels, Kurator und Kunstwissenschaftler in Bremen. Kate Andrews hat im Februar den Karin Hollweg Preis zugesprochen bekommen. Mit insgesamt 15.000 Euro dotiert gehört er zu den wichtigsten Kunstförderpreisen an deutschen Kunsthochschulen. Verliehen wird er im Rahmen der Meisterschüler*innen-Ausstellung der HfK Bremen, die jährlich in der Weserburg stattfindet. Kuratiert wurde sie erstmals von Alejandro Perdomo Daniels.

001 Janneke de Vries

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die erste Folge in der Reihe Talking Heads. Zu Gast ist Janneke de Vries, Direktorin der Weserburg Museum für moderne Kunst. Seit 2018 leitet sie das Museum in Bremen. Im Gespräch mit Kurator Ingo Clauß erzählt sie, wie sie den Übergang von einem Kunstverein in ein großes Haus erlebt hat. Es wird über die neue Programmatik, die Zusammenarbeit mit Sammler*innen und über ihre erste große Einzelausstellung mit Andrea Bowers gesprochen. Abschließend gibt es einen kurzen Ausblick auf das Programm 2021.

Über diesen Podcast

Der Kunstbetrieb aus nächster Nähe. In der Reihe Talking Heads laden wir interessante Menschen zum Gespräch. Mit Künstler*innen, Sammler*innen, Expert*innen, Direktor*innen und vielen andere stecken wir die Köpfe zusammen.

Es geht um aktuelle Themen, grundlegende Fragen, persönliche Geschichten und Hintergründe und immer wieder um die Ausstellungen und Projekte der Weserburg Museum für moderne Kunst. Denn die Frage ist: Was soll das alles bedeuten?

Durch das Programm führen abwechselnd die Kurator*innen der Weserburg – mal im Museum, mal im Atelier, mit und ohne Publikum, aber immer rund um die Kunst

Gefördert durch die VGH-Stiftung

von und mit Ingo Clauß, Janneke de Vries, Tom Flory

Abonnieren

Follow us